Tempel im Nebel

Heiliger See der Götter – Holy lake of the gods

Sie lieben ihre Gottheiten, hüllen sie in edle Gewänder und bringen ihnen regelmäßig Opfergaben. Der See Ganga Talao ist für die Hindus die größte Pilgerstätte außerhalb von Indien. Über 30 Statuen und Schreine säumen den Kratersee, der in Mauritius offiziell den Namen Grand Bassin trägt. Ein Besuch der heiligen Stätte ist fremdartig und beeindruckend, besonders wenn Nebel auf der gesamten Anlage Shiv Jyotir Lingam Mandir liegt  …

Hand streichelt Kopf von Riesenschildkröte

Empfindsamer Panzer – Sensitive carapace

Sie liebte es! Genüsslich reckte die Aldabra-Riesenschildkröte der zärtlich streichelnden Hand ihren Kopf entgegen. Fast könnte man meinen ein tiefes Brummen zu hören. Aber das war nur Einbildung. Die Hand glitt weiter den Nacken hinunter und stoppte: “Kann eine Schildkröte die Berührung unter dem dicken Panzer denn überhaupt spüren?” …

Von Felden über Steine herabfallender Wasserfall im Regenwald

Von Liane zu Liane – From liana to liana

Mauritius und Wandern mag man auf den ersten Gedanken nicht so ganz zusammenbringen. Doch so eine Tour durch den wunderschönen Regenwald im Black River Gorges Nationalpark ist wirklich ein abenteuerliches Erlebnis. Jedenfalls wenn man sich auf rutschigem Boden zum Mare aux Joncs Wasserfall aufmacht …

farbige wellige Dünenlandschaft im Regenwald

Sieben auf einen Streich- Seven at a stroke

Bunt leuchten die noch vom Regenguss befeuchteten Dünen, als die brennende Tropensonne die dicken Wolken vertrieben hat. Rot, Braun, Violett, Grün, Blau, Lila und Gelb. Das sind die sieben Farben im Seven Coloured Earth Geopark von Mauritius, einer geologischen Sehenswürdigkeit in der Nähe der kleinen Stadt Chamarel. Kurios: Egal wie oft es regnet, die Farben durchmischen sich nicht. Warum? …

Wasserfall über gebogenen Felsen im Dschungel

Mauritius kostbarster Schatz – Mauritius most precious treasure

Mauritius – Da denkt man zuerst an palmengesäumte weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und Dank des vorgelagerten Korallenriffs an eine vielfältige Unterwasserwelt. Doch landschaftlich hat der kleine Inselstaat rund 900 km östlich von Madagaskar noch einen weit größeren Schatz zu bieten …