Eidechse auf Finger

Handzahmer Besuch

Ich erschrak. Gerade als ich mich wohlig meinen Gedanken überließ,  die kräftige Mittagssonne auf meiner Haut spürte und meine Augen schloss, plumpste etwas neben mein linkes Ohr. Sofort stieß ich harpunenartig aus meinem Liegestuhl und drehte mich um. “Was ist das?” …

Volltreffer

Eigentlich hatte ich es schon lange vor.  Aber erst dieses Jahr hat es endlich geklappt. Auf nach Madeira. Insel der Superlativen: Blumeninsel, Insel des ewigen Frühlings, Wander- und Naturparadies. Hält das Eiland, was es verspricht? …

weiße Wolken am Meereshorizont nach Sonnenuntergang

Gruß nach La Palma

Die Sonne auf Madeira war bereits untergegangen. Kopfschwer von den zahlreichen Eindrücken einer faszinierenden Insel genoss ich von meiner Terrasse in Arco da Chaleta den Blick auf die scheinbar unendliche Weite des Horizonts. Scheinbar, denn hinter den Wolken, rund 460 km südlich entfernt, lag La Palma. Ich erhob das Weinglas und schickte einen stillen Gruß an “meine” Isla Bonita.