Buntspecht im Baum frisst Kirsche

Unwiderstehlich – Irresistible

„Keck“, „keck“, sein abgehacktes Rufen aus den unweit gelegenen Eichen verriet ihn. Ich wartete entspannt auf meiner Liege. Vor mir der Kirschbaum und auf meinem Bauch griffbereit die Kamera. Es war erst vormittags, aber schon extrem heiß. Mit halb geschlossenen Augen sah ich dem wilden Treiben im Geäst zu. Gierige Schnäbel pickten unentwegt in rote saftige Früchte. Meist waren es Singdrosseln, verschiedene Meisenarten und Rotkehlchen, die ihren Hunger stillten. Ab und zu flogen auch ein Gimpel-Pärchen, Ringeltauben und ein Eichelhäher heran. Doch heute hatte ich nur ihn im Visier…