Anflug Salzburg – Approach Salzburg

Von Ramsau b. Berchtesgaden ist es mit dem Bus nur ein Katzensprung bis Salzburg. Wesentlich eindrucksvoller ist jedoch der Anflug vom 1.287 Meter hohen Gaisberg, dem Hausberg der am nördlichen Alpenrand gelegenden Mozartstadt. Doch die Perspektive täuscht…

From Ramsau b. Berchtesgaden it is only a stone’s throw by bus to Salzburg. Much more impressive, however, is the approach from the 1,287-metre-high Gaisberg, the local mountain of the Mozart town on the northern edge of the Alps. But the perspective is deceptive.

Denn auch wenn es so aussieht, der Paragleiter muss leider abdriften. Eine Landung auf dem Salzburger Domplatz ist natürlich verboten. Landeplätze im Umkreis sind Camping Aigen und Guggenthal. Mit dem Regionalbus 151 dagegen gelangt man ganz bequem vom Stadtzentrum (Mirabellplatz) auf die Gaisbergspitze und wieder zurück. Man kann die Strecke aber auch auf einigen schönen Aufstiegen hochwandern und den Gaisberg dabei umrunden.

Because even if it looks like it, the paraglider has to drift. A landing on the Salzburger Domplatz is of course forbidden. The nearest landing sites are Camping Aigen and Guggenthal. On the other hand, the regional bus 151 takes you comfortably from the city centre (Mirabellplatz) to the peak of the Gaisberg and back. The route can also be hiked up on some beautiful climbs and you can circle the Gaisberg.

Wie auch immer man sich entscheidet, am Ende sollte man keinesfalls das Gasthaus Kohlmayr’s Gaisbergspitz auslassen. Auf der höchsten Sonnenterasse Salzburgs lässt sich bei selbstgemachter Altbierbowle und Kaiserschmarrn das 360-Grad-Landschaftspanorama auf die umliegenden Berge stundenlang genießen. Oben im Bild der 2.713 Meter hohe Watzmann der Berchtesgadener Alpen.

Whatever you decide, in the end you should not miss the Kohlmayr’s Gaisbergspitz. On Salzburg’s highest sun terrace you can enjoy the 360-degree landscape panorama of the surrounding mountains for hours with homemade Altbierbowle and Kaiserschmarrn. On the picture above you can see the 2,713-metre-high mountain Watzmann of the Berchtesgaden Alps.

Images and Text © Simone Foedrowitz (F O T O H A B I T A T E). All Rights Reserved

18 Comments

  1. grandiose Fotos und in s/w absolut passend !!!! Der watzmann mit seinen Kindern ein “Hingucker” !!!! Toll

    Liked by 1 person

    1. Danke, Manni! Ja, die Watzmannfamilie kann man gut vom Gaisberg erkennen. Toller Berg!

      Liked by 1 person

    2. gerne und war mal vor vielen Jahren auf der Watzmannhütte von Ramsau aus hochgelaufen !!!

      Liked by 1 person

    3. 👍👍👍

      Like

  2. Prachtige foto’s, de eerste is een echte topper!!!

    Liked by 1 person

    1. Topper klinkt goed! 😊 Danke Dir, Edward.

      Like

  3. Hallo Simone,
    die sw-Bilder gefallen mir natürlich! Wie bist du denn zu der tollen Aufnahme vom Gleitschirmflieger gekommen? Fliegst du selbst?

    Liked by 1 person

    1. Ne, ich flieg nicht selbst. Aber Fallschirmsprung im Tandem steht an. Da freue ich mich schon riesig drauf.

      Liked by 1 person

  4. For a moment I thought you might be paragliding too! But then I realised you were at what seems to be the most incredible view site. That mountain peak is impressive. I assume it is an irresistible challenge to mountaineers?

    Like

    1. Although the Gaisberg is not that high, it offers an incredible 360 degree panoramic view. If you should ever be in Salzburg, you have to go up there. Whether on foot or by bus! The mountain is very popular and yes, irrestible 😊

      Liked by 1 person

  5. Tolles Bild, liebe Simone. Hast Du diese Vogelperspektive auch am eigenen Leibe erlebt?

    Liked by 1 person

    1. Nein, leider noch nicht. 😊

      Liked by 1 person

    2. Das kann ja noch kommen! Im Bild sieht es so aus, als schwebest Du hinter dem Hängegleiter.

      Liked by 1 person

    3. Ja Du hast recht. Das liegt an der erhöhten Perspektive der Kameraposition.

      Liked by 1 person

  6. Spektakuläre Bilder. Klasse

    Liked by 1 person

    1. Vielen Dank!

      Like

  7. Stefanie

    Das wirkt dermaßen irreal. Wunderschön.

    Liked by 1 person

    1. Das freut mich!

      Like

Leave a Reply to Horst Hirning Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.